Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Wetter für Saulgrub Klarer Himmel
Heute -1°
  • Anfahrt
  • Kontakt
Grün bewachsener Bergkamm vor weiter entfernten Berggipfeln

Naturpark Ammergauer Alpen

Kommen Sie mit auf eine Entdeckungsreise durch das Ammertal!

2017 wurde die Region der Ammergauer Alpen aufgrund ihrer äußerst vielfältigen und abwechslungsreichen Naturräume sowie Kulturlandschaften als Naturpark ausgerufen.

Auf einer Fläche von insgesamt 227,38 km² liegt der Naturpark vollständig innerhalb des Landkreises Garmisch-Partenkirchen im äußersten Süden Bayerns. Charakteristisch ist die große Vielfalt unterschiedlicher Lebensräume: Felsige Dolomit-Gebirgskämme bis zu einer Höhe von über 2000 m ü.M., mystische Bergwälder und Moore, idyllische Almen und Wiesmahdhänge, einen der letzten naturnahen Alpenflüsse und traditionsreiche Orte wie Oberammergau oder Ettal – der Naturpark Ammergauer Alpen ist mit einer schier unendlichen Anzahl an typisch-bayerischen Postkartenmotiven gesegnet.

Zahlreiche Besonderheiten, wie die höchste Gebirgsartenvielfalt und die größte Höhenspanne (800 -2185 m ü.M.) aller deutschen Naturparke, führen dazu, dass der Naturpark als wahrlich einzigartig gelten kann.

Spannende Themen- und Weitwanderwege wie der Meditationsweg, der von der barocken Erhabenheit der Wieskirche quer durch alle sechs Naturparkgemeinden bis hin zum schlossgewordenen Traum von König Ludwig II. in Linderhof führt, erschließen die unzähligen Natur- und Kulturhighlights der Ammergauer Alpen.

Die Ammergauer Alpen faszinieren die Menschen seit Jahrtausenden und haben schon bayerische Könige wie Ludwig II. verzaubert. Und damit die Menschen auch in Zukunft in der Lage sein werden, die Schönheit der Region zu genießen, leistet der Naturpark Ammergauer Alpen einen wichtigen Beitrag.

Alles Wissenswerte zur Region, Veranstaltungskalender und vieles mehr, erwartet Sie auf der Seite „Ammergauer Alpen“.

Ein kristallklarer Gebirgsfluss schlängelt sich vor dem Bergmassiv

Bild: Ammergauer Alpen GmbH © Rene Schläfer