Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Wetter für Saulgrub Überwiegend bewölkt
Heute 10°
  • Anfahrt
  • Kontakt
Lade Veranstaltungen
Zweigeteiltes Bild: See mit Holzhütte, 2 Fahrradfahrer oberhalb des Kloster Ettal

NEU! „Trau Dich zu trauern“ – Trauerbewältigung

Beginn:19.03.2019 10:00 Uhr
Ende:23.03.2019 16:30 Uhr

Tage zur konstruktiven Bearbeitung von Trauererfahrungen im Leben

Trauer ist ein Grundthema des menschlichen Daseins. Neben dem zu verkraftenden Verlust eines geliebten Menschen gibt es auch die Trauer über einen Verlust in anderen Lebensbereichen  wie z. B. beim Verlust der Gesundheit oder eines Arbeitsplatzes.

Für erblindende, blinde und sehbehinderte Menschen kann es auch speziell die Trauer über den Verlust des Augenlichts sein.
Es wird in diesen Tagen am eigenen Trauerprozess gearbeitet. Die Gemeinschaft, gutes Essen und Humor zur rechten Zeit wirken dabei unterstützend.

Die Tage beinhalten neben Methoden aus der Gestalttherapie folgende Themen:

  • Entdeckung eigener Kraftquellen neben der Trauer
  • Entwicklung eigener Trauerrituale
  • Umgang mit den wechselnden Gefühlen im Trauerprozess
  • Gestaltung des geforderten Abschieds und Neubeginns
  • Untersuchung eigener Lebensgrundlagen und Prägungen für den Umgang mit Verlusten

Buchbar von:
Dienstag 19.03.19 bis Samstag 23.03.19

Seminarbeginn: Mittwoch, 20.03.19 um 10.00 Uhr
Seminarende: Freitag, 22.03.19 um 16.30 Uhr

Es gelten die aktuellen Hotelpreise 2019 zuzüglich 150,00 € Kursgebühr.

Leitung: Claus Stegfellner, Traumatherapeut und Trauerbegleiter