Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Wetter für Saulgrub Bedeckt
Heute
  • Anfahrt
  • Kontakt
Lade Veranstaltungen
Zweigeteiltes Bild: See mit Holzhütte, 2 Fahrradfahrer oberhalb des Kloster Ettal

Diabetikertage des BBSB e.V. 2021

Beginn:13.06.2021
Ende:17.06.2021

 

Wir freuen uns, dass es in diesem Jahr wieder ein Angebot des BBSB e.V. für Diabetesbetroffene im AURA-HOTEL Saulgrub geben wird.

Vom 13. bis 17. Juni 2021 hat sich Frau Barbara Dvorak, Vorstandsmitglied im DDF (Deutsche Diabetes Föderation e.V.) ein buntes und informatives Programm für alle Betroffenen einfallen lassen.

Neben informativen Vorträgen wird es auch Ausflüge mit kleinen Wanderungen im wunderschönen Ammertal geben.

Die Veranstaltung wird gefördert durch die Selbsthilfeförderung der Krankenkassen, so dass für Sie lediglich ein Unkostenbeitrag zu bezahlen sein wird. Leider steht der Förderbetrag noch nicht fest, so dass wir Ihnen Ihren Unkostenbeitrag heute noch nicht nennen können.

Sichern Sie sich bereits heute Ihren Platz und melden sich im AURA-HOTEL Saulgrub unter Telefon: 08845/99-0 oder per Mail an info@aura-hotel.de an.

Der Anmeldeschluss ist der 31.05.2021.

Bei Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Barbara Dvorak gerne unter Telefon: 030/23608470 oder per E-Mail an barbara_dvorak@yahoo.de gerne zur Verfügung.

 

Geplantes Programm:

Sonntag, 13. Juni 2021

Anreise

Abendessen und danach kurze Vorstellungsrunde und Vorstellung des Seminarprogramms

Montag, 14. Juni 2021

9:00-10:30 Uhr:

Vorstellungsrunde: Warum bin ich da, was erwarte ich?

  • Vorstellung der eigenen Erkrankungsstufe an Diabetes
  • Therapiebeschreibung des einzelnen Teilnehmers unter Berücksichtigung der Folgeerkrankungen
  • Wird meine Therapie durch meine Sehbehinderung/Blindheit bestimmt, wo braucht der sehbehinderte /blinde Diabetiker Hilfe?

10:30-11:00 Uhr:

Kaffeepause

11:00-12:30 Uhr:

1. Selbsthilfewelt für Diabetiker in Deutschland

(zu wenig Unterstützung = zu wenig Druck, so dass Medizintechnik, Politik, Pharmazie, Ärzte und Pflegeeinrichtungen nicht auf die Bedürfnisse der Patienten mit den bekannten Folgeerkrankungen wie der Sehbehinderung reagieren müssen)

2. Patientenvertretung im G-BA => untersteht dem Ministerium für Gesundheit

3. Wie kann ich mein Wissen über die Erkrankung Diabetes allgemein und meine eigene Erkrankung im Besonderen verbessern?

  • Internet
  • Literatur/Hörbücher
  • Schulungen von Krankenkassen und Ärzten
  • eigene Bemühungen
  • Netzwerkbildung (Telefon- oder E-Mail-Listen)

12:30-14:00 Uhr:

Mittagspause

14:00-17:00 Uhr:

1,5-stündige leichte Wanderung, z. B. um einen See mit Einkehr und anschließender BZ-Messung

ab 18:00 Uhr:

Abendessen

Informeller Austausch zwischen den Teilnehmern.

Dienstag, 14. Juni 2021

Möglicher Referent: Dr. Albrecht Dapp

9:00-10:30 Uhr:

Thema „Zuckerstoffwechsel – Kohlehydratverdauung und Insulinwirkung auf die Zellen“

  • Unterschiede zwischen Typ 1 und Typ 2 Diabetes

10:30-11:00 Uhr:

Kaffeepause

11:00-12:30 Uhr:

  • Unterschiede zwischen Typ1 und Typ 2 Diabetes
  • Diabetes und Reisen

12:30-14:00 Uhr:

Mittagessen

ab 14:00 Uhr:

Leichte Wanderung am Hörnle mit Sesselliftfahrt, alternativ kleine Wanderung mit Einkehr

ab 18:00 Uhr:

Abendessen

Informeller Austausch zwischen den Teilnehmern.

Mittwoch, 15. Juni 2021

Möglicher Referent: Dr. Albrecht Dapp

9:00-10:30 Uhr:

Thema „Folgeschäden und deren Verhinderung“

  • Blutzuckergedächtnis
  • Nephropathie
  • Neuropathie
  • Diabetisches Fußsyndrom

10:30-11:00 Uhr:

Kaffeepause

11:00-12:30 Uhr:

Folgeschäden und deren Verhinderung

  • Bluthochdruck
  • Metabolische Syndrom
  • Adipositas

12:30-14:00 Uhr:

Mittagessen

ab 14:00 Uhr:

Fahrt und Besichtigung Schloss Neuschwanstein

ab 19:00 Uhr

Abendessen

Informeller Austausch zwischen den Teilnehmern.

Donnerstag, 16. Juni 2021

9:00-10:30 Uhr:

Thema „Kontinuierliche Blutzuckermessung durch das Free Style Libre“

10:30-11:00 Uhr:

Kaffeepause

11:00-12:00 Uhr:

Feedbackrunde über das Seminar, Austausch und evtl. Aufnahme von Daten für eine Netzwerkrunde der sehbehinderten und blinden Diabetiker

Verabschiedung

12:00-13:00 Uhr:

Mittagspause

ab ca. 14:00 Uhr:

Abreise

 

Änderungen vorbehalten

Ortschaft inmitten saftig grüner Wiesen und Bäume und im Hintergrund der Hausberg

(Terminabsage oder Verschiebung vorbehalten)