Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Wetter für Saulgrub Klarer Himmel
Heute 17°
  • Anfahrt
  • Kontakt
Lade Veranstaltungen
zweigeteiltes Bild Seelandschaft und zwei Radfahrer beim Ausflug

Diabetikertage des BBSB e.V. 2021

Beginn:19.09.2021
Ende:23.09.2021

 

Wir freuen uns, dass es in diesem Jahr wieder ein Angebot des BBSB e.V. für Diabetesbetroffene im AURA-HOTEL Saulgrub geben wird.

Die ursprünglich für Juni 2021 geplanten Diabetikertage wurden Corona-bedingt auf 19. bis 23. September 2021 verlegt. Dafür hat sich Frau Barbara Dvorak, Vorstandsmitglied im DDF (Deutsche Diabetes Föderation e.V.) ein buntes und informatives Programm für alle Betroffenen einfallen lassen.

Neben informativen Vorträgen aus den Bereichen Medizin, Ernährung und Bewegung, stehen auch Themen wie Folgeschäden des Diabetes und deren Verhinderung, Selbsthilfewelt für Diabetiker in Deutschland und die Vorstellung des Kontinuierlichen Messgeräts der Firma Abbott auf dem Programm. An den  Nachmittagen wird es Ausflüge mit kleinen Wanderungen im wunderschönen Ammertal geben, u.a. ein Besuch des Märchenschlosses Linderhof.

Die Veranstaltung wird gefördert durch die Selbsthilfeförderung der Krankenkassen, so dass für Sie lediglich ein Unkostenbeitrag zu bezahlen sein wird. Die Zuzahlung beträgt für das Seminar inkl. Hotel mit Vollpension 290,00 Euro, die Sie bitte direkt im AURA-HOTEL Saulgrub bezahlen.

Sichern Sie sich bereits heute Ihren Platz und melden sich im AURA-HOTEL Saulgrub unter Telefon: 08845/99-0 oder per Mail an info@aura-hotel.de an.

Der Anmeldeschluss ist der 31.07.2021.

Um das Messgerät als blinder Diabetiker nutzen zu können, wird ein iPhone oder Smartphone benötigt. Wenn möglich, geben Sie uns bei der Anmeldung bitte kurz Bescheid, welches dieser mobilen Telefone Sie nutzen.

Bei Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Barbara Dvorak gerne unter Telefon: 030/23608470 oder per E-Mail an barbara_dvorak@yahoo.de gerne zur Verfügung.

 

Geplantes Programm:

Sonntag, 19. September 2021

Anreise

Abendessen und danach kurze Vorstellungsrunde und Vorstellung des Seminarprogramms

Montag, 20. September 2021

9:00-10:30 Uhr:

Vorstellungsrunde: Warum bin ich da, was erwarte ich?

  • Vorstellung der eigenen Erkrankungsstufe an Diabetes Typ 1 oder Typ 2
  • Gibt es bereits Folgeerkrankungen? Ist die Seheinschränkung bereits eine Folgeerkrankung? Wie wird die Therapie vom Teilnehmer bisher durchgeführt?
  • Wird meine Therapie durch meine Sehbehinderung/Blindheit bestimmt? Kann der sehbehinderte/blinde Diabetiker die Krankheit im Selbstmanagement bewältigen?
  • Kennen sich die Ärzte aus? Beschäftigen sie sich in der Praxis gründlich mit sehgeschädigten Diabetikern?
  • Wofür sollten sich die Selbsthilfeverbände im Bereich Sehbehinderung und Diabetes  besonders einsetzen?

10:30-11:00 Uhr:

Kaffeepause

11:00-12:30 Uhr:

Referent Dr. Albrecht Dapp

  • Zuckerstoffwechsel – Kohlehydratverdauung und Insulinwirkung auf die Zellen
  • Wodurch entsteht Typ 1 und Typ 2 Diabetes? Worin liegen die Unterschiede?
  • Unterschiede in der Behandlungsweise, Medikamente für Typ 2 / gibt es Neuerungen?

12:30-14:00 Uhr:

Mittagspause

14:00-17:00 Uhr:

1,5-stündige leichte Wanderung, z. B. um einen See mit Einkehr und anschließender Blutzucker -Messung

ab 18:00 Uhr:

Abendessen

Informeller Austausch zwischen den Teilnehmern.

Dienstag, 21. September 2021

9:00-12:30 Uhr:

Referent Dr. Albrecht Dapp

Folgeschäden und deren Verhinderung

  • Blutzucker-Gedächtnis
  • Nephropathie
  • Augenveränderungen
  • Neuropathie
  • Bluthochdruck
  • Diabetisches Fußsyndrom
  • Adipositas
  • Metabolisches Syndrom

12:30-14:00 Uhr:

Mittagessen

ab 14:00 Uhr:

Leichte Wanderung am Hörnle mit Sesselliftfahrt, alternativ kleine Wanderung mit Einkehr, zwischendurch Blutzucker -Kontrolle

ab 18:00 Uhr:

Abendessen

19:30 Uhr:

100 Jahre Insulin – Herr Dr. Dapp stellt die Geschichte des Insulins in gemütlicher Runde vor.

Mittwoch, 22. September 2021

9:00-10:15 Uhr:

Feedback und Nachbesprechung vom Vortag

10:15-12:30 Uhr:

Vorstellung des Kontinuierlichen Messgeräts der Firma Abbott

Frau Ulrike Hahn, Referentin der Firma Abbott, erklärt sehbehinderten- und blindengerecht die neuen FGM- bzw. CGM-Geräte der Firma Abbott, das FreeStyle Libre. Um allerdings das Messgerät als blinder Diabetiker nutzen zu können, wird ein iPhone oder Smartphone benötigt. Wenn möglich, geben Sie uns bei der Anmeldung bitte kurz Bescheid, welches dieser mobilen Telefone Sie nutzen.

12:30-14:00 Uhr:

Mittagessen

ab 14:00 Uhr:

Fahrt und Besichtigung Schloss Linderhof, zwischendurch Blutzucker -Kontrolle

ab 19:00 Uhr

Abendessen

Informeller Austausch zwischen den Teilnehmern.

Donnerstag, 23. September 2021

9:00-10:30 Uhr:

Thema „Neue Leitlinie Diabetes Typ 2“, Referent Dr. Albrecht Dapp

10:30-11:00 Uhr:

Kaffeepause

11:00-12:30 Uhr:

Feedbackrunde über das Seminar, Austausch und evtl. Aufnahme von Daten für eine Netzwerkrunde der sehbehinderten und blinden Diabetiker

Verabschiedung

12:30 Uhr:

Mittagspause

ab ca. 14:00 Uhr:

Abreise

 

(Terminabsage oder Verschiebung vorbehalten)

Ortschaft inmitten saftig grüner Wiesen und Bäume und im Hintergrund der Hausberg

(Terminabsage oder Verschiebung vorbehalten)