Wetter für Saulgrub Klarer Himmel
Heute
  • Anfahrt
  • Kontakt
Gefplasterte Einfahrt vor einem bunten und modernen Gebäude

Ihr Weg zur Kur

Sie planen eine Rehabilitation?

Eine private Reha als Selbstzahler oder ein Erholungsaufenthalt mit ärztlich verordneten Heilmittelrezepten ist jederzeit möglich.

Der gesetzliche Anspruch auf eine Rehabilitations-/ Vorsorgemaßnahme mit Kostenübernahme durch die Krankenkasse oder den Rentenversicherungsträger, besteht in der Regel alle vier Jahre.

Üblicherweise ist es Ihr Hausarzt, der die Notwendigkeit einer Reha-Maßnahme erkennt und die erforderlichen Schritte mit einem Kurantrag einleitet.

Im Antrag können Sie den Kurort, an dem Sie Ihre Reha-Maßnahme durchführen möchten, bereits angeben. Im Normalfall halten sich die Kostenträger an diese Vorgabe.

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch, wie Sie Ihren Reha-Antrag stellen können. Sie erreichen unser Team unter Telefon 0 88 45 / 99-0.

Medizinische Versorgung

Ein Badearzt/Kurarzt hat die medizinische Leitung des Hauses. Im Hotel sind geschulte Gesundheits- und Krankenpfleger mit 24-Stunden-Dienst und Nacht-Rufbereitschaft angestellt.

Ärzte aus der Umgebung, mit denen das Haus eine Praxiskooperation betreibt, können vertragsärztliche Leistungen durchführen.

Zertifizierungen:

Therapie und Versorgung im Bereich Rehabilitation von blinden und sehbehinderten Menschen sind im AURA-HOTEL nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.

Ebenso erfüllt das Haus die Anforderung nach § 20 Abs. 2a SGB IX und ist nach dem von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) anerkannten Qualitätsmanagementsystem QMS-REHA® – Version 2.0 zertifiziert.

Indikationen für eine Reha-Maßnahme:

Erkrankungen des aktiven und passiven Bewegungsapparats

  • Orthopädische Erkrankungen
  • Rheuma
  • Bandscheiben- und Wirbelsäulenerkrankungen
  • Gelenkerkrankungen
  • Zustand nach Prothesenversorgung

Stoffwechselerkrankungen

  • Diabetes mellitus
  • Gicht
  • Übergewicht

Frauenleiden

  • Blasenfunktionsstörungen
  • Zustand nach Brustoperationen

Neurologische Erkrankungen

  • Zustand nach Schlaganfall
  • Herz-/Kreislauferkrankungen
  • Motorische Schädigungen

Hinweis:

Mögliche Indikationen unter Vorbehalt der Einzelfallprüfung durch unseren Kurarzt. Das Haus unterhält keine stationäre Pflegestation. Eine Aufnahme von Rehabilitationspatienten ab der Pflegestufe II ist leider nicht möglich.