Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Wetter für Saulgrub Klarer Himmel
Heute 21°
  • Anfahrt
  • Kontakt

Der Countdown läuft zum TAG DER BEGEGNUNG

Nur noch wenige Tage…

Wir laden Sie recht herzlich am Sonntag, den 14. Oktober 2018 von 10:00 bis 18:00 Uhr zu unserem „Tag der Begegnung“ ein.

Alle Beteiligten fiebern voller Vorfreude und Erwartung auf unsere große Benefizveranstaltung hin. Endlich hat die „heiße Phase“ begonnen und auch der Wetterbericht lässt Gutes hoffen!

In den umliegenden Orten ist das Fest bereits in aller Munde, da sich viele Einheimische und örtliche Vereine am guten Gelingen beteiligen. So üben die Musiker der Altenauer Blaskapelle, die Hennastoi Musi, Solotrompeter Gisbert Müller und die Ammertaler Nervensägen schon kräftig für ihre Live-Auftritte und die Plattlerkinder tanzen sich warm.

Der Saulgruber Burschenverein steht schon in den Startlöchern, um tatkräftig am Samstag beim Aufbau der benötigten Zelte und Stationen zu helfen und die Freiwillige Feuerwehr rückt mit einer Zielwasserspritzwand für Kinder und dem Einsatzfahrzeug an. Die Bergwacht Bad Kohlgrub wird nicht nur für die Sicherheit der Besucher sorgen, sondern auch den Kletterturm beim Mitmach-Bereich betreuen. Der Schützenverein Saulgrub wird unser Fest am 14.10. mit einer Selbsterfahrungsstation bereichern.

Unser Bürgermeister Rupert Speer, die Gemeindeverwaltung Saulgrub, Florian Hoffrohne und die Ammergauer Alpen Tourismus GmbH sowie das Landratsamt Garmisch-Partenkirchen haben uns bei den organisatorischen Notwendigkeiten (Anmeldungen, Parkplätze, Bühnenorganisation…) wirklich toll und auch finanziell unterstützt. Ebenso engagieren sich die Bad Bayersoier Bürgermeisterin Gisela Kieweg, der Unterammergauer Kollege Johann Gansler und der Vorstand des Saulgruber Trachtenvereins und stellvertretende Bürgermeister Josef Gratz mit Equipment-Leihgaben und guten Kontakten.

Großartige Unterstützung erhielten wir von unseren einheimischen Betrieben, Lieferanten und Partnern die Sachspenden (z.B. Reisegutscheine, TV-Gerät, Sportequipment, Spielzeug, Wert- und Verzehrgutscheine und vieles mehr) für die Benefiztombola beigesteuert oder uns mit einer großzügigen Geldspende bedacht haben.

Die Verantwortlichen der Ammergauer Alpen GmbH standen uns mit Rat und Tat bei der Bewerbung zur Seite. Knapp 3000 Flyer werden bis zum Tag der Begegnung verteilt, unzählige Einladungen per Mail und Post, Plakate, Banner, Veranstaltungseinträge in Online und Printkalendern und persönliche Gespräche zum Tag der Begegnung erledigt sein. Auch Radio Oberland und das Kultradio werden auf unser Fest aufmerksam machen und O-Töne einspielen.

Die Mitglieder des  Rotary Clubs Murnau-Oberammergau stöbern schon kräftig zuhause, um den Flohmarkt bei unseren überdachten Parkplätzen zu bestücken. Der Erlös dieser Aktion wird in die Finanzierung unserer neuen Hausbusse fließen.

Unsere drei Moderatorenprofis aus dem Radio – Marlene Nöhmeier, Chris Baumann und Ralf Hohn sind eifrig mit Recherche-Arbeiten beschäftigt und bereiten die Programmbegleitung vor. Hani Who geht noch einmal seine Comedy-Stand Up Einlage über interkulturelle Missverständnisse durch und die Japanische Trommlergruppe „Sakuri No Ki Daiko“ packt ihre Koffer für die Anreise aus Frankfurt. Bereits am Samstagabend wird es eine Vorstellung der japanischen Trommeln exklusiv für unsere Hausgäste geben, wo die großen Trommeln auch betrachtet und probiert werden dürfen.

Die Bach-Bänd spielte bereits am 25. September ein Konzert im AURA-HOTEL und freut sich riesig auf einen weiteren Auftritt auf der großen Freiluftbühne.

Wir freuen uns sehr, dass am kommenden Sonntag die Landesvorsitzende und der stellv. Landesvorsitzende des BBSB, Frau Judith Faltl und Dr. Stefan Insam, die Augenschule Schmid, Mitarbeiter von Pro Retina und des Blickpunkt Auge-Mobil dabei sein werden. Mit Volker Tesar und Martina Hellriegel haben wir in der Dunkelcocktailbar zwei Profis am Werk.

Doch das sind bei Weitem noch nicht alle die mitwirken!

Das komplette Team des AURA-HOTELs, viele ehrenamtliche Begleiter und Freunde des Hauses sind für den „Tag der Begegnung“ im Einsatz. Sei es schon vorab bei den monatelangen Planungen und Vorbereitungen, wie auch beim Aufbauen und Herrichten die ganze Woche vor dem 14.10. und natürlich am Sonntag selbst, an den verschiedenen Stationen, wenn um 10:00 Uhr das Fest beginnt.

Diese aufwendige und manchmal auch anstrengende Vorbereitungsphase haben viele engagierte Menschen zusammen gestemmt und alle freuen sich nun, wenn sich möglichst viele Besucher persönlich vor Ort vom Ergebnis überzeugen und das Event genießen.

Lassen Sie sich dieses Highlight nicht entgehen und kommen auch Sie am kommenden Sonntag ins AURA-HOTEL Saulgrub!

Wir freuen uns alle gemeinsam auf Ihren Besuch!

Übrigens, stehen bereits ab dem Sportplatz Altenau Parkplätze für Sie bereit.

Für das ganze Wochenende (vom 12. Oktober, Freitag nachmittags bis zum 15. Oktober vormittags) wird es auf der vorbeiführenden Bundesstraße auf der Strecke von Altenau bis zur Unterführung bei Saulgrub Süd eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 50 km/h sowie eine Hinweisbeschilderung zu unserer Veranstaltung geben.