Inhaltsbereich

Nachbetrachtung Boarisch g'lebt - Wandern & Kultur 

 

Ende April konnten die Gäste das "bayerische Lebensgefühl näher kennenlernen. Beim Wandern durch eine der faszinierendsten Kulturlandschaften Deutschlands erhielten sie Einblick auf lebendig gelebtes Brauchtum, Land und Leute.

Dorothea Hiemer, Leiterin der Gästebetreuung, hält eine kurze Rückschau: 

 

Idylischer Tiefsee bei Saulgrub

 

Zu den schon bekannten und alljährlich beliebten Wanderwochen wie "Wandern auf König-Ludwigs Spuren", der Meditationswanderwoche, der Wanderwoche "Berg und Tal", sowie "Bergwandern in mittleren und höheren Lagen" wurde vom Team der Gästebetreuung im April ein zusätzliches Aktivangebot erstellt.

Dem Wunsch einiger Gäste entsprechend sollten es Touren mit einer Länge von max. 10 km sein. Dem Thema entsprechend konnten wir das vielfältige kulturelle Angebot unserer Umgebung nutzen und beispielsweise alte Handwerksberufe wieder lebendig werden lassen.

Bei einer Wanderung auf dem Philosophenweg nach Partenkirchen, der entsprechenden Ortsführung und Einkehr im malerischen Ortsteil durften wir das Gefühl einer längst vergangenen Zeit spüren.

 

Historischer Bauernhof im Freilichtmuseum Glentleiten

 

Ein Besuch beim Schindelmacher im Freilichtmuseum Glentleiten zeigte uns die mühevolle Schindelherstellung und Methode der Dachdeckung.

Die Themen Milchwirtschaft und Käseherstellung, sowie eine Führung im Wetzsteinmachermuseum wurden in die entsprechenden Wandertouren interessant eingebaut.

Am Abend wurden die Gäste von unserem Restaurantteam mit bayerischen Leckereien vom Themenbuffet verwöhnt.

 

Die Kappelkirche oberhalb von Unterammergau

Wetzstein machen in Unterammergau

 

Am Freitag war eine Wanderung auf dem Moorlehrpfad in Bad Kohlgrub geplant. Leider hat uns der Regen ins Kurhaus gedrängt und  Moorabbau, Anwendung und Wirkungsweise des "Schwarzen Goldes" konnten nur in der Theorie gezeigt werden, schade.

 

Moorbad im Ammertal

 

Trotz durchwachsener Witterung bestätigten die 5 Teilnehmer/innen eine schöne und interessante Woche. Sie freuen sich schon auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.